Testaufbau, zur Fehlersuche an einer schadhaften Digitalschaltung.

Fehlersuche an einer Digitalschaltung mit dem Logic-Analyzer.

Ein solches Gerät ist ein fast unverzichtbares Diagnosewerkzeug, bei der Analyse von komplexen Datenpaketen.
EDV-Dompteur verfügt über einen 32-Kanal Analyzer mit einer Abtastrate, welche Messungen von Datenströmen bis 500Mhz erlaubt.

Reparaturarbeiten an einem alten Zählwerk aus einer Schaustellerbude.

Um ehrlich zu sein: Das Ding war gruselig! Schon die Konstruktion ...
Eigentlich ein Fall für den Schrott.
Doch die Reparatur war billiger als ein Neugerät, also musste ich ran!

Das erfolgreich reparierte, alte Zählwerk.

LT-Spice Simulation einer LED-Lampe.

Diesen Lampentyp setzte ein Schausteller an seiner Bude ein. Seither zickte sein Lauflichtgerät ...

EDV-Dompteur konnte das Gerät vor Ort zwar innerhalb von vier Stunden reparieren, aber das grundsätzliche Problem schrie förmlich nach einer Erklärung!
Eine Simulation am Computer deckte das Problem deutlich auf!

Resultat: Diese Lampen erfordern seitens des Steuergerätes eine besondere Ansteuerung, ansonsten werden sowohl das Gerät, als auch die Lampen, erheblich stärker belastet, als notwendig - zu Lasten der Lebensdauer!

Simulierte Strom- und Spannungswerte einer billigen LED-Lampe.

EDV-Dompteur konnte nachweisen, was für ein extremer Strompeak entsteht, wenn die Lampen vom Lauflichtgerät nicht korrekt mit der Netzspannung synchronisiert geschaltet werden.

Was hier passiert, kann ich nur als aktive Sterbehilfe bezeichnen, die sich das Lauflichtgerät und die Lampen gegenseitig leisten!

Teil-Schaltplan einer defekten Platine aus einer 30 oder 40 Jahre alten Maschinensteuerung.

Die verblichenen Papiervorlagen waren kaum noch zu erkennen, konnten durch Scannen und digitaler Bearbeitung aber immerhin einigermaßen rekonstruiert werden.
Dennoch war nicht mehr alles so gut lesbar, wie bei diesem Blatt.
Da war zum Teil ziemliche Detektivarbeit angesagt ...
Aber die Maschine musste schnellst möglich wieder laufen. Lange Produktionsausfälle waren nicht tragbar.

- Ein Fall für EDV-Dompteur!

Eine ältere, parametrierbare Sägemaschine mit Problemen im Leistungsteil, im Sicherheitskreis und im digitalen Steuerungsteil.

EDV-Dompteur konnte alle drei Probleme dieser Maschine an einem einzigen Tag fixen, also zu einer Tagespauschale von lediglich 238,- EUR.
Erwähnenswert in dem Zusammenhang: Der reguläre Dienstleister schlug zuvor einmal mit knapp 1000,- EUR zu, für das Beheben eines einzigen Fehlers ...

Der Digitalteil der Sägemaschine.

Die Tasteneingaben für die Parametrierung funktionierten nicht mehr. Auch die Frontplatte war schadhaft.

Eine direkt vor Ort passend gemachte Tastatur behob zumindest das Funktionsproblem, so dass zügig an der Säge weitergearbeitet werden konnte.

Begutachtung des Harting-Steckers einer zu reparierenden, 15 Jahre alten Lichtsteuerung, deren Elektronik durch einen Kurzschluss zerstört wurde.

Bewertung: Noch gesund!

Da wurde, nach einem Wasserschaden, im Schaltschrank zwar mal etwas gepfuscht, aber ansonsten spricht nichts gegen die Reparatur.

Kein Grund, gleich das gesamte Gerät zu verschrotten

Geöffnetes Notebook mit Grafikfehler.

Diagnose: Chip defekt.
Solche Reparaturen sind hart an der Grenze des noch lohnenswerten. Da berate ich den Kunden zuvor in aller Fairness, ob er das Geld nicht lieber in ein Neugerät investieren sollte und das schadhafte Gerät als defekt bei Ebay zu Geld macht.

Reparaturen

EDV-Dompteur entwickelt nicht nur eigene Schaltungen. Er wird auch immer wieder zu Rate gezogen, wenn eine bestehende Anlage beliebiger Hersteller zickt.

In solchen Fällen ist oft Spontanität des Servicetechnikers gefragt!
Eine ausgefallene Anlage kann schließlich rasch erhebliche Einnahmeeinbußen verursachen.
Passiert sowas an einem Freitag, zu spätem Nachmittag, will man nicht unbedingt warten, bis sich - frühestens am Montag - endlich ein Servicetechniker bequemt, sich die Sache mal anzuschauen.
 

Hier ein bebildeter Bericht von einem spontanen Service-Einsatz in einerm Hamburger Waschcenter, dessen Zentralsteuerung sabotiert wurde und wo ganz schnell eine Lösung herbeigezaubert werden musste:

Waschcenter-Service
 

Schausteller ...

... sehen sich öfters mit dem Problem konfrontiert, dass der Hersteller ihrer Steuerungen nicht mehr existiert oder sich schlicht weigert, die alten Gerätschaften noch zu reparieren oder zu modifizieren.

In solchen Fällen kann EDV-Dompteur in aller Regel helfen!

Ein altes Lauflichtgerät muss nicht unbedingt durch ein neues Gerät ersetzt werden, bloß weil die Ansteuer-Elektronik unrettbar den Lebensgeist aushehaucht hat.
Wenn z.B. der Lastteil noch intakt ist (oder preisgünstig reparabel), der Schaltschrank noch immer einen guten Eindruck macht, ebenso die Steckverbinder, dann ist es in aller Regel möglich, einfach eine neue Ansteuer-Elektronik einzubauen und diese entsprechend zu programmieren.

Nebenbei kommt man auf diese Weise preisgünstig in den Genuss neuer Features, wie Fernbedienung, Lampentest, neue und schönere Effekte ...
- Ein Geräte-Upgrade also. Zu einem Bruchteil der Kosten, die ein gänzlich neues Gerät verursachen würden!

Und EDV-Dompteur kennt keinen Respekt vor Wochenenden, Feiertagen, späten Tageszeiten!

Für Schausteller sind solche Zeiten genau jene Betriebszeiten, zu denen sie (oft bis in die Nacht hinein) die größten Einnahmen verbuchen.
Wenn da das Karussell steht, oder kein Licht leuchtet, dann besteht Bedarf nach spontaner Hilfe, zu fairen Preisen - ohne abgebrühte Zuschläge für Nachtarbeit oder Wochenendseinsatz.

Zu den Preisen
 

Kontaktieren Sie mich gern!

040/ 64 94 17 49
 

Produktionsbetriebe

Sie produzieren Güter?
Ihre maschinengesteuerte Säge ist ausgefallen?
Sie beschäftigen keinen Elektriker, der in der Lage wäre, den Fehler zu beheben?

Oder der Hersteller der alten Anlage verlangt (sofern er noch existiert) Wucherpreise für das Entsenden eines Technikers?
Der darüber hinaus keinesfalls am Wochenende kommt, ja nichtmal erreichbar ist?

- Warten Sie nicht bis Montag; kontaktieren Sie mich, wann immer es bei Ihnen "brennt"!

Zu den Preisen
 

040/ 64 94 17 49
 

Notebook-Besitzer

Einmal kurz den Läppi vom Tisch auf den Schoß genommen, das eingesteckte Stromkabel nicht beachtet ... ein kurzer Ruck,schon ist es passiert: Die Ladebuchse ist herausgebrochen!

Fehler dieser Art möchte man schnell repariert haben, schließlich geht ohne Kollege Computer heute gar nichts mehr.

Die Garantie greift in solchen Fällen nicht und der Hersteller verlangt die Einsendung des Gerätes.
In der Regel wird er den Austausch des Motherboards vornehmen und dafür mehrere hundert Euro berechnen.
Nach ca. drei Wochen hat man sein kostbares Elektronenhirn endlich zurück - mit Glück!
 

Spielen Sie da nicht mit!
- Bringen Sie mir Ihr Gerät vorbei (nach Terminvereinbarung, in der Regel am selben Tag).

EDV-Dompteur zerlegt fachmännisch Ihr Gerät, reinigt es von innen und außen, behebt solche Defekte dauerhaft (mit mindestens sechs Monaten Gewährleistung), erneuert die Wärmeleitpaste ...

Zu den Preisen
 

Die Reparatur eines Notebooks dauert in der Regel knapp drei Stunden und wird im Normallfall noch am selben Tag fertig gestellt!
Praktisch unabhängig von der Tageszeit.

Es ist kein Problem, wenn Sie Ihr Gerät erst um 19:00 Uhr vorbeibringen können und es gegen 22:00 Uhr wieder abholen wollen.
Nur: bitte keine Überraschungsbesuche, sondern vorherige, telefonische Ankündigung!
Wie der Text verdeutlicht, arbeitet EDV-Dompteur als Servietechniker zu flexiblen Zeiten, mitunter auch in der Nacht. Da kann ein unvereinbarter Hausbesuch zu normalen Tageszeiten mitunter sehr unpassend sein, also bitte vorher anrufen (und lange klingeln lassen):

040/ 64 94 17 49