Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EDV-Dompteur/Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Desi

Der EDV-Dompteur im Zivilmodus

  • »Desi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 985

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. November 2016, 15:10

Trumpeltier vs. Killary

Wie wir ja wissen, nehmen die Amis, in ihrer grenzenlosen Selbstlosigkeit, seit vielen Jahren ständig riesige Mühen auf sich, um andere Länder mit den Segnungen der wahren Demokratie zu beglücken.
- Natürlich unter größtmöglicher Vermeidung ziviler Kollateralschäden, ist doch klar!

Und nachdem sie uns, im Zuge der jüngsten US-Wahl, gar überzeugend bewiesen haben, wie glücklich die Menschen doch schon allein dadurch werden, dass sie bloß in einer wahren Demokratie leben dürfen, und wie zuverlässig solch eine gar wundervolle Demokratie doch davor schützt, dass gefährliche Wirrköpfe an die Macht kommen ...

... muss man natürlich einsehen, wie sehr sie doch die ganze Zeit Recht hatten! Und man sollte sie voller Dankbarkeit darin bestärken, doch bitte weiterhin möglichst viele Länder von ihren korrupten, jeweiligen Machthabern zu befreien, um dort ebenfalls eine so bestens funktionierende, transparente, rechtsstaatliche Demokratie nach wertewestlichem Vorbild zu installieren! Ja!


Ach übrigens: Es ist ja so schön, es mit anzusehen, wie all jene Knallköppe im Bundestag, die ihren durch die Medien längt hirngewaschenen Untertanen die Botschaft vermittelten (die sie viele Jahre lang unhinterfragt, gläubig weiter plapperten) "wer nichts zu verbergen hat, der hat auch nichts zu befürchten" (schließlich leben wir hier ja im Wertewesten und im Rechtsstaat!) - nun plötzlich mit dem Arsch auf Grundeis gehen und blanke Panik schieben!

Tja, nun sitzt also bald ein Herr Trump an den Schalthebeln der Macht!
Und all die diversen, im Laufe der letzten Jahre scheibchenweise installierten Instrumente zur Totalüberwachung aller Menschen, liegen nun einsatzbereit, auf einem offenen Tablett, vor ihm ...
Aber wer nichts zu verbergen hat, der hat ja sicher nichts zu befürchten, gelle, liebe CDU-Wähler?
Gelle, liebe Claus-Kleber-Jünger?
Eure gelobte DEMOKRATIE ist geschehen, was wollt ihr mehr?


Aber mal abgesehen von meiner sarkastisch formulierten Genugtuung darüber, das eine weitere, meiner seit gut 30 Jahren gepredigten, Prophezeiungen eingetreten ist: Angesichts dessen, dass die Alternative zum Holter-die-Polter-Trumpeltier die zutiefst kriegslüsterne, vollkommen empathielose Killary Clinton gewesen wäre, bin ich doch ganz tief erleichtert über den Ausgang der US-Wahl!
- Und das meine ich ganz ohne Sarkasmus!

Wahrscheinlich wird Trump sich als ein weit besserer Präsident erweisen, als man es ihm allgemein zutraut.
- Jedenfalls sofern er während seiner Amtszeit keinen cholerischen Anfall bekommt, in Griffweite des berühmten "Roten Knopfes".

Aber ich weide mich in tiefer, zynischer Genugtuung an der Panik all Jener, die uns seit Jahren und Jahrzehnten das hohe Loblied von der gar makellosen, segensreichen Demokratie singen; garniert mit mahnenden Strophen, welche die unbedingte Notwendigkeit nach mehr Überwachung und mehr Befugnissen für Polizei und Sicherheitsdienste betonen.

Ich hoffe nur, Trump macht nicht den JFK, denn weit mehr als vor ihm, grusele ich mich vor seinem Vize!

Hoffentlich birgt die nächste Bundestagswahl eine ähnliche Überraschung, wie die Wahl in Amiland, damit endlich auch der letzte Hirngewaschene aufwacht!
Manchmal muss eine Medizin leider bitter schmecken!
.
Achtung: Speziell meine "piratigen" Postings enthalten mitunter höhere Dosierungen von Satire/Ironie/Sarkasmus. Mehr Infos dazu: (klick mich!)


"Das Internet darf kein rechtsfreier Raum sein"
Das Internet darf kein Tummelplatz berufsempörter Advokaten sein!

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher