Sie sind nicht angemeldet.

EDV-Dompteur

Administrator

  • »EDV-Dompteur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 469

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1

Samstag, 1. Juni 2013, 17:48

Kurzmeldungen zum Forum

Neu: Es gibt jetzt endlich eine vernünftige Statistik zum Forum.

Findet Ihr ganz unten, im Footerbereich:


(Könnte noch etwas mehr Traffic geben, wie man sieht.)
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte nur über das Forum stellen, nicht per E-Mail! -

Der Beitrag »Probleme mit dem Beitragseditor« von »EDV-Dompteur« (Montag, 17. Juni 2013, 01:27) wurde aus folgendem Grund vom Autor selbst gelöscht: Obsolet, Problem behoben! (Dienstag, 18. Juni 2013, 02:46).

EDV-Dompteur

Administrator

  • »EDV-Dompteur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 469

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Juni 2013, 02:48

Beitragseditor wieder OK

Das Problem mit dem "zerschossenen" Beitragseditor ist behoben!
Jetzt sollte alles wieder wie gewohnt funktionieren.
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte nur über das Forum stellen, nicht per E-Mail! -

EDV-Dompteur

Administrator

  • »EDV-Dompteur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 469

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. April 2016, 17:33

Zu dem nächtlichen Serverausfall

In der Nacht ist offenbar ein Doppelfehler aufgetreten.
Zumindest einer davon ist mir bestens bekannt: Das Forum ist nicht mehr aufrufbar, wenn gar zu viele Zugriffe erfolgen.
Üblicherweise betrifft dieser Fehler aber rein das Forum, wohingegen mein statischer Webauftritt http://www.EDV-Dompteur.de weiterhin erreichbar ist.

Das ist eine bekannte Eigenart der Forensoftware, dass sie bei gar zu vielen Zugriffen aussteigt. Ich hatte das Problem mal höchst selbst dramatisch verschlimmert, indem ich den Wert eines nur halb verstandenen Parameters verzehnfachte, was bewirkte, dass dauernd eine Tabelle überlief. Daraufhin stieg das Forum fast jede Nacht aus ... und es dauerte wohl Wochen, bis ich meinen fatalen Irrtum überhaupt bemerkte, weil sich der Fehler durch einen Chrone-Job jedes Mal binnen einiger Stunden ganz von selbst reparierte.

Inzwischen ist der Parameter (testweise, um mehr Klarheit zu erlangen) nur noch doppelt so hoch wie normal und seither war Ruhe - bis heute Nacht.

Warum in der heutigen Nacht allerdings auch den Zugriff auf die statischen Seiten nicht mehr möglich war, ist mir momentan noch unklar, aber in solchen Fällen wird mein erstklassiger Webhoster http://www.creativ-hosting.de/ sowieso ganz von sich aus aktiv und macht alles wieder gut! :189:
Ich habe schon so einige Webhoster durch, im Laufe der letzten 15 Jahre, aber niemals war ich in besseren Händen, als dort!

Übrigens wird automatisch jede Nacht ein Vollbackup meines kompletten Webauftritts erstellt und bei Creativ Hosting gebunkert.
Und etwa einmal pro Woche ziehe ich mir mindestens eines davon auf meine lokale Platte herunter, falls dort mal der Server-Raum abbrennt, oder so.
Um Eure mit viel Mühe erstellten Postings müsst Ihr also kaum Bange haben!
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte nur über das Forum stellen, nicht per E-Mail! -

EDV-Dompteur

Administrator

  • »EDV-Dompteur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 469

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. April 2016, 19:48

Bezüglich des heutigen Ausfalls

Schon wieder ist das Forum wegen zu vieler gleichzeitig zugreifender "User" ausgefallen. :-(
Dabei handelt es sich in solchen Fällen nicht mal um echte User, sondern einfach um Suchspider, die manchmal wie ein Bienenschwarm über das Forum herfallen und darin herumwühlen.

Ich habe jetzt an ein paar Stellschrauben gedreht, die das Auftreten dieses Problems künftig verhindern sollten.
Falls das nicht ausreichen sollte, werde ich künftig bestimmte Spider ausschließen (viel mehr als Google und Yandex braucht die Welt IMHO nicht wirklich).

Sorry, für die Unannehmlichkeiten!
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte nur über das Forum stellen, nicht per E-Mail! -

EDV-Dompteur

Administrator

  • »EDV-Dompteur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 469

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Mai 2016, 13:03

Schon wieder Server-Ausfall ...

... dieses Mal so heftig, dass es auch gleich den Webauftritt meines Hosters mit erwischt hat. Und meine E-Mails. :-(

Ich habe langsam den Verdacht, dass es an den Baumaßnahmen beim Hoster liegt. Der hatte kürzlich das Nachbargrundstück erworben, um dort ein neues Gebäude hinzusetzen. Wahrscheinlich sind die da derzeit am Baggern.

Gegen das Problem mit der Überlastung hatte ich neulich jedenfalls etwas unternommen und eine Überlastung meines Forums kann wohl kaum gleich alles mit abschießen, was dort auf den Servern liegt und gar nicht zu meinem Webauftritt gehört.
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte nur über das Forum stellen, nicht per E-Mail! -

EDV-Dompteur

Administrator

  • »EDV-Dompteur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 469

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. Mai 2016, 14:29

Am 21.05. lief mal wieder eine SQL-Tabelle über. Trotz meiner vorherigen Maßnahmen ... ?-(

Im Halbschlaf führte ich die nötigen Handgriffe aus, um das zu reparieren ... und klickte dabei an entscheidender Stelle daneben. :048:
Mit dem Resultat, dass nun die Datenbank überhaupt erst so richtig kaputt war. :064:

Dem Versuch, das letzte Backup zurückzuspielen, funkte ein zeitgesteuerter Prozess auf dem Server dazwischen. Dabei hatte ich gerade echt dringende Dinge zu erledigen und keine Zeit, das abzuwarten, um dann das Problem zu lösen.
"Morgen wird schon alles gut ..." :005:

Als ich mich einen Tag später erneut dransetze, das Backup zurückzuspielen, funkte abermals ein Automatismus dazwischen ... :178:
Man glaubt es fast nicht, aber das geschah (Stunden später) sogar noch ein drittes Mal. :066:

OK, wie man sieht (sonst könntet Ihr das hier nicht lesen) hatte ich inzwischen Erfolg und das Forum läuft wieder. :013:


Das Problem mit der immer wieder mal überlaufenden Tabelle ist eine bekannte Macke der ansonsten wunderbar ausgereiften Forensoftware. Es gibt zwar eine neuere Version 4, die diesbezüglich anders funktioniert, doch ich setze hier bewusst die ältere, als ansonsten fehlerfrei geltende Version 3.1.7 ein.
Für die 4er gibt es nämlich manche mir lieb gewonnene Erweiterungen nicht. Das würde also Probleme geben, wenn ich mit den vorhandenen Daten auf die neuere Version umziehen würde.

Warum sich in letzter Zeit die Ausfälle wegen der überlaufenden Tabelle derart häufen, weiß ich einfach nicht. Das scheint immer nur in der Nacht zu passieren.
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte nur über das Forum stellen, nicht per E-Mail! -

EDV-Dompteur

Administrator

  • »EDV-Dompteur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 469

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. Oktober 2016, 12:02

Wieder Server-Ausfälle :-(

Es gab gestern wieder einen Server-Ausfall - schon der dritte, diesen Monat :-(

Ulkigerweise renkt sich stets binnen 24 Stunden alles "von selbst" wieder ein, dafür sorgt mein erstklassiger Webhoster.
- Ganz abgesehen davon, dass ich häufige Komplett-Backups meines Webauftritt mache.
Es ist also ausgeschlossen, dass hier mal ernster Datenverlust auftritt.

Bei sämtlichen Ausfällen, die bisher aufgetreten sind, ist niemals auch nur ein einziges Forenposting "hops gegangen".
Dennoch ist es natürlich lästig. Mir fehlt momentan aber die Zeit, das Problem mal so richtig gründlich anzugehen. Solange sich stets alles "von selbst" wieder einrenkt, ist es (wenn auch schmerzhaft) vertretbar, die Lösungsfindung noch etwas zu vertagen ...
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte nur über das Forum stellen, nicht per E-Mail! -

EDV-Dompteur

Administrator

  • »EDV-Dompteur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 469

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 22. Januar 2017, 14:29

Und wieder mal war das Forum einen satten Tag lang nicht erreichbar ... :-(

Kurzzeitige Ereignisse diese Art erwähne ich schon gar nicht mehr, aber gestern war es wirklich ein voller Tag. :-(

Der Witz ist, dass sich das Problem fast immer ganz von selbst erledigt, binnen 24 Stunden (so auch dieses Mal). Theoretisch bräuchte ich also gar nichts zu tun, sondern könnte das Problem - in bewährter Merkel-Strategie - einfach aussitzen.

In der Regel kann ich aber durch einen manuellen Eingriff ganz ruckzuck alles wieder gut machen. Doch gestern ging das leider nicht, weil da irgend welche Backup-Prozesse auf dem Server dazwischen gefunkt hatten. Keine Ahnung, warum die stundenlang jeden Zugriffsversuch blockiert hatten.

Wir müssen das Phänomen vorerst leider unter "höhere Gewalt" verbuchen. Ich kläre das mal mit dem Hoster.
Wenn also mal wieder das Forum nicht erreichbar ist, nicht aufgeben, sondern ein paar Stunden später, oder am nächsten Tag, wieder versuchen!
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte nur über das Forum stellen, nicht per E-Mail! -

EDV-Dompteur

Administrator

  • »EDV-Dompteur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 469

Wohnort: Hamburg

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. Januar 2017, 00:44

Problem (hoffentlich!) gelöst.

Uuund wieder einmal war es so weit ... der gesamte Webauftritt war nicht erreichbar - nicht nur das Forum, sondern auch die statischen Seiten! :-(
Gut, Faxen dicke! Das leidige Thema mit dem Hoster bequasselt:

Laut dem Server-Admin soll sich der von mir erstellte, tägliche Backup-Task mit der sich zufällig zeitlich überschneidenden "Logrotation" gebissen haben, was immer wieder mal zu Konflikten auf dem Server geführt haben soll.
- Hmmm!?!

Die Krone soll dem Ganzen aber eine von mir getätigte, zusätzliche "Sicherheits-" Einstellung aufgesetzt haben, wonach die gesamte Domain komplett gesperrt wird, solange ein Backup-Task läuft. Wenn dann aber beim Backup etwas klemmt, dann geht halt "goa nix" mehr, bis sich nach 24 Stunden alles von selbst wieder einrenkt.

Nun ja, ich habe eben das Backup vom 23. Januar zurückgespielt und die Einstellungen auf dem Server entsprechend geändert, so dass von nun an HOFFENTLICH keine weiteren Aussetzer dieser Art mehr auftreten!


Gegen eine Macke wird allerdings auch in Zukunft kein Kraut gewachsen sein. Und zwar läuft in der Datenbank der Forensoftware gerne mal eine Tabelle über, wenn gar zu viele Suchmaschinen-Spider ihre Indexe aktualisieren.
Das scheint, nach meiner Recherche, fast so unvermeidbar zu sein, wie Alter, Krankheit und Tod ...
Jedenfalls ist das Problem nicht ohne unerwünschte Nebenwirkungen komplett zu vermeiden.
Glücklicherweise bin ich inzwischen geübt darin, besagte Tabellen zu resetten, woraufhin augenblicklich alles wieder gut ist. Datenverlust ist dabei bisher noch nie aufgetreten. Es ist nach meinem Kenntnisstand einfach eine lästige, aber harmlose Macke der Forensoftware.

Übrigens setze ich hier ganz bewusst die zwar "veraltete", aber (von obigem Problem abgesehen) als fehlerfrei geltende Version 3.1.7 von Burning Board ein. Die neueren Versionen der Forensoftware haben nämlich ein paar Eigenschaften, die mir prinzipiell nicht schmecken.
Die 3.1.7 scheint mir der beste Kompromiss aus akzeptablem Komfort und maximaler Datensicherheit zu sein.
Macht Technik dir das Leben schwör, ruf' schnell den EDV-Dompteur! ;-)

- Technische Fragen zu Eigenreparaturen bitte nur über das Forum stellen, nicht per E-Mail! -

Zur Zeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher