Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 481.

Heute, 12:29

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Acer 5720 Travelmate Kurzschluss

Hallo Vitalic, U60 dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit hinüber sein. Da der Austausch vergleichsweise schwierig ist, kannst Du vorher noch die vier von ihm angesteuerten MOSFETs auslöten, um zu schauen, ob U60 dann noch immer heiß wird. Wenn ja, dann tatsächlich U60 tauschen. Wenn nein, dann die MOSFETs per Bauteiltester überprüfen (oder gleich pauschal austauschen). Bei MOSFETs wird manchmal der Gate-Anschluss niederohmig. Das überlastet dann die Treiberstufe des ICs, der so ein defektes Gate a...

Montag, 16. Oktober 2017, 23:03

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Kontaktproblem an Stromkreisverteilplatine die gleichzeitig Relaisplatine ist (es handelt sich hier um 12V/24 V Bord Spg.)

Hallo Jagdhund66, Kontakt 60 sollte nach der Anwendung ausgewaschen werden, weil es bei längerer Einwirkung korrosionsfördernd ist. Lese mal hier: Kontaktspray, richtige Anwendung Beachte dort auch das letzte Posting, wo ich ein PDF der Firma Klüber verlinke. Darin geht es um richtiges Schmieren von Kontakten. Sicherungshalter sind eine ewige Problemquelle. Ja, man sollte sie metallisch blank machen, dann die Kontaktflügel etwas nach innen biegen, so dass sie einen stärkeren Anpressdruck auf die...

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 17:42

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

HP Pavilon g7

Un-glaub-lich! Natürlich beglückwünsche ich Dich zu Deinem Erfolg, aber ich kann nicht nachvollziehen, wieso diese Spule die Macht haben soll, das Einschalten des Rechners zu verhindern, wenn das MB per Netzteil statt per Akku versorgt wird!?!? Aber vielleicht habe ich Deine Texte auch nur irgendwie missverstaden, weil ich still von meiner eigenen Vorgehensweise ausgegangen bin. Ich teste Mainboards zunächst immer ohne Akku, rein am Netzteil. Erst wenn in dieser Konfiguration alles ordnungsgemäß...

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 17:28

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Lenovo Y570 vs Wasser = kein LED Backlight mehr

Zitat von »pepelatvour« Habe auch einen Digitalen Schaltplan gekauft bei dem man etwas leichter zumindest die position am Mainboard findet. (anhang Foto) Die datei ist leider 1,3MB groß und kann hier nicht angehängt werden. Bedenke bei allem was du tust, dass es eine kritische Sache ist, Inhalte hochzuladen oder auch nur zu verlinken, die fremden Copyright unterliegen. Ich selbst ticke zwar "piratig" und trete für eine entspanntere Auslegung von Copyrights ein, aber man braucht gegnerischen Anw...

Mittwoch, 27. September 2017, 18:21

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Toshiba Portege Z30-A

Aus meiner Sicht: Aufschrauben und alles soweit demontieren, dass Dir das nackte Mainboard vorliegt; lediglich mit Speicherriegel und Prozessor bestückt. Buchse und Einschalttaster müssen noch vorhanden sein, sonst nichts. Vorzugsweise einen externen Monitor anschließen, oder zur Not das normale Display. Ein externer Monitor ist in zweifacher Hinsicht vorteilhafter. In dieser Minimalkonfiguration hast Du alle externen Fehlerquellen weg. - Ich hatte mal ein Gerät, das sich wegen einer defekten WL...

Mittwoch, 27. September 2017, 17:42

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Lenovo Y570 vs Wasser = kein LED Backlight mehr

Zitat von »pepelatvour« Pin 4 und 5 konnte er kein Signal mit dem Oszi hineinbekommen. Das wird wohl die Macke sein. Das sind die Signale DISPOFF# und INVPWM. Die Namen sind ja aussagekräftig, bezüglich ihrer Funktion. Ich bin mir nur nicht sicher, ob DISPOFF# high oder low sein muss, um das Display anzusteuern. Wenn ein Low-Signal das Display ausschaltet, dann wäre das ja der bei Dir vorliegende Fall. Du müsstest Dir jetzt mal den Schaltplan zur Brust nehmen und diese beiden Signale verfolgen....

Dienstag, 26. September 2017, 02:37

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

HP Pavilon g7

Dass der Wandler für die Akkuladung nicht arbeitet ist normal und wird mit Deinem Einschaltproblem nichts zu tun haben. Der Wandler kommt nur dann in Fahrt, wenn der Akku angestöpselt ist geladen werden muss. Für den Mainboardtest ist das nicht von Bedeutung. Wenn ein Akku nicht mehr geladen wird, dann liegt das meistens am Akku himself und nur in selteneren Fällen an der Ladeelektronik auf dem Mainboard. Manche Akkus sind so krass konstruiert, dass sie sich vollkommen tot stellen, wenn sie entw...

Montag, 25. September 2017, 18:05

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

HP Pavilon g7

Sind da tatsächlich klassiche (Becher-) Elkos bestückt? Und wie hast Du die überprüft, nach dem auslöten? Hast Du auch ihren Serienwiderstand testen können? Miese Elkos haben mitunter zwar noch die erwartete Kapazität, aber ihr Serienwiderstand kann erhöht sein, dann sinkt die Filterwirkung. Aber überprüfe doch mal, ob nach dem Einschalten wirklich alle Sperrwandler werkeln. Dazu kannst Du einfach an den quadratischen Induktivitäten messen. An jenem Anschluss, der mit den zugehörigen beiden MOSF...

Donnerstag, 21. September 2017, 21:37

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

HP Pavilon g7

Mal versuchsweise die CMOS-Batterie austauschen. Wenn das nicht hilft, dann das BIOS neu flashen. Wenn auch das nicht hilft, dann wird es haariger ...

Donnerstag, 21. September 2017, 20:50

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Predrag

Danke für Deine Vorstellung und willkommen im Forum!

Donnerstag, 21. September 2017, 20:45

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Lenovo Y570 vs Wasser = kein LED Backlight mehr

Zitat von »pepelatvour« Wuffff, da stellst du mich vor Aufgaben. Ich werde alles versuchen zu erledigen. Tja, was hast Du denn erwartet? Flüssigkeitsschäden sind sowieso besonders haarig. Da können 1000 Sachen kaputt gegangen sein. Das ist nicht mit einer losen Buchse, oder einem defekten MOSFET vergleichbar. Sondern da muss man mitunter so richtig tief in die Materie einsteigen und richtig Detektiv spielen. Zitat von »pepelatvour« Ist Korrosion schlimm auf smd Bauteilen? Korrosion spielt sich ...

Donnerstag, 21. September 2017, 15:20

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Lenovo Y570 vs Wasser = kein LED Backlight mehr

Hallo Pepe, untersuche zunächst einmal alles gründlich und auf beiden Seiten mit der Uhrmacherlupe, ob eventuell noch irgendwo Korrosion besteht. Kontrolliere insbesondere auch die Buchse zum Display, sowie den zugehörigen Stecker. Manchmal ist bloß einer der haarfeinen Steckkontakte hinüber. Natürlich solltest Du das MB inzwischen auch gründlich getrocknet haben. Oberflächiges Trocknen reicht nicht, da Wasser in die Resin-Ummantelung der IC eindiffundieren kann. Ein gründliches Trocknen dauert ...

Montag, 18. September 2017, 17:36

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Annahmestopp für Reparaturaufträge!

Liebe Kunden, wegen Überlastung kann ich in den nächsten Wochen leider keine Notebooks mehr zur Reparatur annehmen. Der Grund: Seit ein paar Monaten arbeite ich an einem umfangreichen Projekt, welches die Entwicklung eines elektronischen Gerätes und der zugehörigen Software beinhaltet. Das Resultat soll am 01. November offiziell vorgestellt werden. Die Zeit wird allmählich eng! Schon seit mehreren Wochen schiebe ich einen gemächlich anwachsenden Berg unreparierter Geräte vor mir her, zu dessen k...

Sonntag, 17. September 2017, 22:29

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Toshiba Satellite pro c660-234 defekt.

Meinen Glückwunsch zu Deinem Erfolg und vielen Dank für die guten Links! Mit der "In-System-Programmierung" von BIOS-Chips habe ich bislang nur schlechte Erfahrungen gemacht, weswegen ich die Chips immer auslöte. Das kann aber schlicht an der zu hohen Taktfrequenz meines Programmiergerätes liegen. Signalreflexionen durch falsche Leitungsanpassung und so. Habe das Flachbandkabel zur Kontaktklammer mal testweise gekürzt, aber das half nicht. Durchaus möglich, dass es mit einem lahmen Arduino zuver...

Sonntag, 17. September 2017, 22:12

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

HAM HS250 10A mit Ausgang 22 bis 26V Einstelbarer Netzteil Umbauen zur Labornetzteil

Zitat von »segal32« Die Bilder sind diesmal nicht so besonders Versteckter Text Dieser Text wurde vom Autor versteckt. Zitat von »segal32« In der Platine ist ein Regler wo ich die Spannung vom 23V bis 25-26V regeln kann,ob es vielleicht ausreicht dieses zu wechseln,es sollen zuzätlich demnächst noch Messeinheinheit, Digital für Amper und Voltanzeige dazu verbaut werden. Segal, das Du offenbar selbst nicht so genau weißt, was Du brauchst und weil Basteleien an solchen Stromversorgungen sehr "bas...

Mittwoch, 13. September 2017, 16:37

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Toshiba Portege Z30-A

Hallo Eddyson, dass der Code auch dann kommt, wenn gar kein Netzteil angeschlossen ist, untermauert meine Meinung, dass diese Blinkcodes nicht immer durch steinharte Zuverlässigkeit ihrer jeweiligen Aussage überzeugen, oder durch unmissverständliche Interpretierbarkeit. Übrigens schriebst Du in Deinem ersten Posting (für mich etwas verwirrend): "5 mal - kurze pause - 3 mal - kurze pause - 5 mal -3 mal usw." Laut Deinem jüngsten Posting lautet der Code nun aber: "SSSSLSSS" Das wäre doch viermal k...

Dienstag, 12. September 2017, 17:30

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Toshiba Portege Z30-A

Hallo Eddyson, gute, präzise Beschreibung Deines Fehlers und Deiner bisherigen Aktionen. Diese Blink-Codes sind leider immer recht ungenau und bei Toshiba finde ich sie zudem auch noch besonders kompliziert (obwohl ich sonst von Toshiba sehr überzeugt bin). Bemühe mal eine Suchmaschine und suche nach: Toshiba Laptop error code Da werden die diversen Fehlermeldungen dann auf mehreren Seiten genau aufgeschlüsselt und diskutiert. Es ist aber grundsätzlich immer möglich, dass die Error-codes lügen u...

Montag, 4. September 2017, 20:48

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Eumel aboard

Zitat von »Eumel_1« da der CCC ja nun wohl nach Leipzig wandern soll. Oh, das habe ich gar nicht mitbekommen! Was sind denn dafür die Gründe? Zitat von »Eumel_1« Zum Thema Sicherheit kann ich dich ggf. an einen verweisen, der "Dinge kaputtmacht und dafür Geld bekommt", der auch in Sachen embedded Soft wirklich im Thema drinsteckt. Das wird Mitte November akut. Du kannst ja gerne schon mal den Kontakt herstellen. Zitat von »Eumel_1« HackRF ist ein SDR (Software defined Radio, also ein Empfänger ...

Montag, 4. September 2017, 20:28

Forenbeitrag von: »EDV-Dompteur«

Toshiba Satellite pro c660-234 defekt.

Hallo gallich, vielen Dank für die Rückmeldung und herzlichen Glückwunsch zu Deinem Erfolg! Aaaber ... leider glaube ich nicht daran, dass der Erfolg von Dauer sein wird. Dass das Zurückflashen der zuvor gesicherten BIOS-Datei den Erfolg gebracht hat, bedeutet ja, dass der Inhalt des EEPRMs OK war, folglich liegt ein anderer Fehler vor, der abhängig von Mondphase und China-Reissäcken jederzeit wieder zuschlagen kann. Ist die Spannung der CMOS-Batterie denn noch OK? Falls die schwächelt, kann es ...